combi-med Kosmetik
Jetzt Kontakt aufnehmen

Dauerhafte Haarentfernung
auf allerhöchstem Niveau

Sie haben Fragen - Wir geben die Antworten.

Hier finden Sie Wissenswertes zum Behandlungsablauf bei einer Anwendung zur dauerhaften Haarentfernung.

Häufig gestellte Fragen

Was unterscheidet die Dauerhafte Haarentfernung mit Ellipse SPT+ von traditionellen Methoden der Haarentfernung?
Bei der Dauerhaften Haarentfernung mit Ellipse SPT+ werden selektiv die Haarwurzeln schmerzarm durch Lichtimpulse zerstört. Im Gegensatz zur Nadel-/Elektroepilation, der Rasur, des Zupfens und der Entfernung mit Wachs kommt es zu keiner Irritation bzw. Verletzung der Oberhaut. Auch treten keine Haarwurzelentzündungen nach der Behandlung auf.
Welche Körperareale können behandelt werden?
Prinzipiell können alle Körperareale behandelt werden. Die empfindliche Augenpartie sollte geschützt werden. Deshalb muss während der Behandlung eine Schutzbrille getragen werden.
Wie funktioniert die Behandlung mit Ellipse SPT+ ?
Bei der Dauerhaften Haarentfernung mit Ellipse SPT+ wird ein Lichtimpuls erzeugt, welcher harmlos die Haut durchdringt und an der Haarwurzel absorbiert wird. Bei der Absorption des Impulses wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt, so dass die Haarwurzel selektiv geschädigt wird und ihre Fähigkeit verliert, ein neues Haar zu produzieren. Das umliegende Gewebe und die Oberhaut werden durch die Behandlung nicht geschädigt. Das sichtbare Licht, welches durch das ELLIPSE SPT+ System produziert wird, wird sorgfältig kontrolliert, um die richtige Pulslänge und die richtige Energiemenge zu erreichen, um den Haarfollikel sicher zu zerstören. Diese Technik wird "Selektive Photothermolyse" genannt.
Ist die Behandlung schmerzhaft?
Nein, das Empfinden wird beschrieben als leichtes, tolerierbaren Ziepen auf der Haut. Eine Anästhesie oder Kühlung ist nicht notwendig.
Wie lange dauert eine Behandlung?
Die Behandlung der Oberlippe dauert ca. 5 Minuten, die Behandlung von Achseln dauert ca. 15 Minuten, die Behandlung einer männlichen Brust, des Rückens oder der Beine ca. 45 – 60 Minuten.
Können alle Haarfarben behandelt werden?
Graue und weiße Haare können durch photothermische Verfahren (IPL und Laser) nicht entfernt werden. Im Unterschied zu nahezu allen anderen Verfahren können mit Ellipse auch blonde Haare entfernt werden.
Wie viele Behandlungen sind notwendig?
Im Durchschnitt sind 6 Behandlungen notwendig.
Was muss im Anschluss an die Behandlung beachtet werden?
Drei bis vier Wochen vor und nach der Behandlung sollten Sie das Behandlungsareal keiner intensiven Sonnenbestrahlung aussetzen.
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4